Unsere Angebote: Gruppen, Zeltlager, Seminare

Ein wesentlicher Teil der Arbeit unseres Jugendverbandes besteht in selbstorganisierten Angeboten wie Gruppenstunden, Zeltlagern und Freizeiten sowie Seminaren und themenbezogenen Treffen.

Gruppen sind die Keimzelle der Falken

Gruppen sind die Basis unseres Verbandes und genießen, auch aus der Tradition der Falkenarbeit und -pädagogik heraus, einen hohen Stellenwert. Hier kann solidarisches Miteinander gelernt und gelebt werden, es entstehen Freundschaften und nicht selten engagieren sich Kinder und Jugendliche, die sich in einer Gruppe regelmäßig getroffen haben, später ehrenamtlich als Helfer*innen bei den Falken.

Zeltlager schaffen Gegenwelterfahrung

Zeltlager sind für uns oft die Highlights im Jahr, denn hier kann unsere Pädagogik in einem tollen Rahmen umgesetzt und unser demokratisches Prinzip besonders gut ausprobiert werden.

In unseren Zeltlagern entscheiden alle (!) mit – es gibt beispielsweise ein Lagerparlament, regelmäßige Vollversammlungen und den Grundsatz, dass alle Entscheidungen über das Programm, die Regeln, die Schlafenszeiten, das Essen und so weiter durch die demokratischen Strukturen veränderbar sind. Gleichzeitig sind bei uns alle Teilnehmer*innen auch Beteiligte: alle helfen auch mal in der Küche mit, alle sorgen für Sauberkeit auf dem Zeltplatz, alle gestalten das Programm mit. Dabei nehmen wir natürlich Rücksicht aufeinander und gehen solidarisch miteinander um. Dieses Prinzip, unsere Utopie eines gesellschaftlichen Miteinanders frei von Herrschaft und Zwang im Zeltlager auszuprobieren, nennen wir „Gegenwelterfahrung“.

Die Erwachsenen heißen bei uns im Zeltlager übrigens nicht „Leiter*innen“ sondern „Helfer*innen“, denn sie leiten nicht an, sondern helfen den Kindern und Jugendlichen, ihre Interessen selbst zu formulieren und gemeinsam umzusetzen.

Weitere Infos über unsere Zeltlager findest du auf der Falken-Homepage unter folgendem Link: http://www.falken-oberhausen.de/?page_id=30

Ein eigener Zeltplatz in Blomberg

Übrigens haben die Oberhausener Falken einen eigenen Zeltplatz! Dieser liegt in Blomberg, das ist ungefähr zwischen Detmold und Hannover, und wurde von Falkenmitgliedern in den 80er-Jahren selbst erbaut. Wir möchten nämlich, dass die Teilnahme an Zeltlagern und Freizeiten nicht am Geldbeutel der Eltern scheitert, und auf einem eigenen Zeltplatz können wir besonders günstig unterkommen. Der Zeltplatz wird nach wie vor ehrenamtlich betrieben, ganz viele Infos dazu kannst du auf der Seite des Trägervereins „Kurt-Löwenstein-Vereinigung Oberhausen e.V.“ finden: http://www.zeltplatz-blomberg.de/

Unsere Seminare haben mit Schule nichts zu tun

Regelmäßig bieten wir Seminarwochenenden an, bei denen in einem angenehmen und nicht so strengen Rahmen wie in der Schule gemeinsam Kenntnisse angeeignet und über verschiedene Themen diskutiert werden kann. Uns ist wichtig, dass Bildung Spaß macht und den Bedürfnissen aller Beteiligten gerecht wird. Daher arbeiten wir oft eher kreativ und spielerisch, durch gemeinsames Erleben und Ausprobieren und mit ganz verschiedenen Methoden der Wissensvermittlung. Voneinander und miteinander zu lernen und den eigenen Standpunkt dabei zu reflektieren finden wir besser als frontale Präsentation von Wahrheiten oder stures Auswendiglernen.

Wir qualifizieren in unseren Seminarreihen regelmäßig junge Ehrenamtliche, wenn sie Aufgaben im Jugendhaus Falkentreff oder im Zeltlager übernehmen möchten. Es gibt derzeit zwei Bildungsreihen, die Junghelfer*innenschulung sowie die Gruppenhelfer*innenschulung („Grubi“) mit abschließendem Erwerb der Juleica.

Außerdem beteiligen wir uns regelmäßig an gemeinsam mit anderen Falken-Gliederungen organisierten Seminaren wie beispielsweise der „Winterschule“ zwischen Weihnachten und Neujahr,  „Rosa & Karl“ bei Berlin oder dem Funktionär*innenseminar „Ehrenamt ballert“.

Unsere Standpunkte ermitteln wir gemeinsam

Als politischer Verband erarbeiten wir unsere Standpunkte partizipativ. Zu diesem Zweck veranstalten wir regelmäßig Themenabende, bei denen wir mit fachlicher Unterstützung von Expert*innen über aktuelle Entwicklungen sprechen und überlegen, wie wir als Verband dazu stehen und wie wir dazu handeln möchten.

Diese Treffen sind genau wie unsere Verbandsstrukturen – also Vorstandssitzungen, Arbeitskreise und so weiter – für alle Mitglieder und alle Interessierten offen!

Ein aktuelles Ergebnis unserer inhaltlichen Arbeit ist die Kampagne „MENSCH-wir stempeln euch ab!“, bei der wir uns mit gängigen Vorurteilen auseinander setzen. Mehr Informationen dazu findest du auf der Falken-Homepage unter http://falken-oberhausen.de/?page_id=6292

„Bildet euch, denn wir brauchen all eure Klugheit. Bewegt euch, denn wir brauchen eure ganze Begeisterung. Organisiert euch, denn wir brauchen eure ganze Kraft.“ -Antonio Gramsci-